Rechtsschutzversicherung – Mit gutem Recht versichert

Rechtsschutzversicherung

Günstige
Rechtsschutzversicherung
Die Rechtsschutzversicherung soll einen Beitrag dazu leisten, dass Rechtsstreitigkeiten, die aufgrund eines versicherten Risikos eintreten, finanzierbar werden.

In vielen Bereichen kann die Rechtsschutzversicherung somit Bürger von dem Kostenrisiko, welches mit Rechtsstreitigkeiten einhergeht, befreien.

Versicherte werden in die Lage versetzt, ihr Recht durchzusetzen – sei es, dass sie selbst klagen oder sich gegen Klagen Dritter verteidigen müssen. Schauen Sie sich die Seite an kann mein arbeitgeber mich zu überstunden zwingen.

Auf unseren Internetseiten haben wir zahlreichen Informationen zum Thema Rechtsschutzversicherung zusammengetragen. Diese können Ihnen dabei helfen, einen ersten Einblick in das komplexe Thema zu gewinnen.

Vergleich – Die beste Rechtsschutzversicherung finden

Wissenswertes zur Rechtsschutzversicherung

Vorab sei bemerkt „die Rechtsschutzversicherung“ an sich gibt es so nicht, vielmehr gibt es Policen, die unterschiedliche Rechtsschutzbereiche absichern und/oder miteinander kombinieren. Durch Kombinationen kann man zu einem Produkt gelangen, das den individuellen Ansprüchen am nächsten kommt.

Wie notwendig ist eine Rechtsschutzversicherung?
Die Rechtsschutzversicherung ist eine Versicherung, deren Notwendigkeit nicht selten hinterfragt wird. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Leistungsfähigkeit von Rechtsschutzversicherungen ist wie bei allen anderen Versicherungen durchaus auch angebracht.

Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung

Sie darf allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass eine gute Rechtsschutzversicherung wichtige Dienste für Verbraucher leisten kann. Rechtsstreitigkeiten sind heutzutage – insbesondere, wenn sie durch mehrere Instanzen gehen – enorm kostspielig.

Wer es sich nicht leisten kann, sein Recht einzufordern oder zu verteidigen, kann mitunter vor Problemstellungen gestellt werden, die im schlimmsten Falle wiederum finanzielle Auswirkungen haben können.

Versicherungsbedingungen und Musterbedingungen

Da Versicherer im Rahmen des geltenden Rechts eigene Versicherungsbedingungen ausarbeiten können und es aus diesem Grunde zu zahlreichen unterschiedlichen Vertragsgrundlagen kommen kann, orientieren wird uns für die folgenden Darstellungen im Wesentlichen an den Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung in der Fassung von September 2010 (kurz ARB 2010).

Hierbei handelt es sich um Musterbedingungen des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (kurz GDV), von denen die Versicherer mitunter abweichen können.

Verbraucher sollten wissen, dass immer die Versicherungsbedingungen Gültigkeit aufweisen, die ihnen von den jeweiligen Versicherern ausgehändigt werden. Sie bilden die Vertragsgrundlage auch bei Rechtsschutzversicherungen.

Daneben kommen alle Gebiete des Steuerrechts für die Online-Rechtsberatung in Betracht (insbesondere Abgabenordnung, Körperschaftsteuer, Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Steuerstrafrecht).

Natürlich ist die anwaltliche Beratung auch via Internet honorarlos nicht möglich. In der Mehrzahl der Fälle, in denen wir eine Online-Rechtsberatung kalkulieren, liegt das angebotene Honorar zwischen 119,- EUR und 238,- EUR. Stets kalkulieren wir ausgehend von Ihrer Anfrage die Kosten individuell und informieren wir Sie per e-Mail vorab über das veranschlagte Beratungshonorar. Sie entscheiden sich erst nachdem Sie dieses Honorarangebot erhalten haben, ob Sie unsere Online-Rechtsberatung in Anspruch nehmen möchten. Weitere Einzelheiten finden Sie in unseren Vertragsbedingungen für die Online-Rechtsberatung.

Ahnt nicht doch schon der eine oder der Andere, WOHIN dieser Weg führt?
Anscheinend nicht.
Denn heute erhielt ich auf meine gestrige Bemerkung zu diesem auf Facebook geposteten Artikel eine Antwort.
Da wird gesagt, Herr Sch. habe als er noch Innenminister war, lediglich den Schutz vor Terror, um die Lauschangriffe abzuwehren, wahrgenommen. Wie wahr. Das ist bekannt geworden.
Jedoch, da nun Herr Sch. anderweitig tätig ist, ist er allem Anschein nach auch schön aus dem Schneider!
Denn dass sich diese seine frühere Tätigkeit auch noch heute auswirken könnte, wäre ja kaum zu glauben, geschweige denn für bare Münze zu nehmen!